WAS IST CALL PARKING?

 
Call Parking (Parken von Anrufen) ist eine Funktion des Geschäftskommunikationssystems, mit der Sie einen aktiven Anruf unterbrechen können, damit eine andere Person ihn an einem anderen Telefon entgegennehmen kann.  Wenn Sie das Gespräch "parken", kann jeder, der Zugang zu dem geparkten Gespräch hat, es übernehmen.
 

WIE FUNKTIONIERT DAS PARKEN VON ANRUFEN?

 
Das Parken von Anrufen erfolgt in einem privaten Netzwerk – oft in der Cloud – das nur für autorisierte Benutzer sichtbar ist.  Im Gegensatz zur Anrufweiterleitung, bei der ein Anruf an eine bestimmte Nummer gesendet wird, können beim Call Parking verschiedene Personen den Anruf entgegennehmen. Dies funktioniert gut, wenn sich in Unternehmen oder Abteilungen mehrere Personen die Verantwortung für Anrufe teilen, da die bessere Verteilung von Anrufen nach Verfügbarkeit unterstützt wird.
 
Sie können einen Anruf direkt in den geparkten Zustand versetzen, oder ihn erst nach dem Entgegennehmen "parken" oder aber einen eingehenden Anruf parken, wenn Sie sich bereits in einem anderen Gespräch befinden. Ohne Call Parking haben Sie in der Regel folgende Möglichkeiten, wenn Sie einen eingehenden Anruf erhalten, während Sie telefonieren: Der Anrufer hört ein Besetztzeichen, Sie senden den eingehenden Anruf an die Mailbox oder Sie unterbrechen Ihren aktuellen Anrufer, während Sie den neuen Anruf entgegennehmen. Beim Call Parking hingegen parken Sie den eingehenden Anruf direkt für einen anderen Mitarbeiter Ihres Teams, wodurch die Entgegennahme des Anrufs beschleunigt wird.


Für den Anrufer ist das Parken eine ähnliche Erfahrung wie die Warteschleife (auch wenn normalerweise schneller jemand antwortet als in der herkömmlichen Warteschleife).  Außerdem klingelt die Leitung des ursprünglichen Anrufers weiterhin in regelmäßigen Abständen, wenn niemand den geparkten Anruf entgegennimmt.
 

Möchten Sie uns sprechen? Kontaktieren Sie uns.