WAS IST CRM-INTEGRATION?

 

Tools für das Kundenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management; CRM) erleichtern die Strukturierung, Nachverfolgung und Analyse von Interaktionen mit bestehenden und potenziellen Kunden. Bei der CRM-Integration handelt es sich um die Verknüpfung dieser Tools mit gängigen Geschäftsplattformen wie einem Telefonsystem. Indem Sie Ihre CRM-Plattform in andere Softwareprogramme integrieren, können Sie die Abläufe in Ihrem Unternehmen optimieren und straffen.
 

Wie funktioniert die CRM-Integration?

 
Seriöse Anbieter von CRM-Plattformen stellen für die CRM-Integration eine API (Anwendungsprogrammierschnittstelle) bereit. Mithilfe dieser API können Daten problemlos zwischen Ihrer CRM-Datenbank und Ihrem Telefonsystem übertragen werden, sodass beide Programme stets auf demselben Stand sind. Sobald die Systeme integriert sind, können Benutzer noch während eines Gesprächs mit dem Kunden relevante Kommentare, Bestellungen und Kundeninformationen eingeben. Dabei werden automatisch neue Datensätze generiert, die mit dem Profil dieses Kunden verknüpft sind. Gibt eine Kundin beispielsweise telefonisch bei einem Vertreter eine Bestellung auf, wird diese Bestellung in der integrierten Plattform festgehalten. Ruft die Kundin dann am nächsten Tag noch einmal an, erkennt das Telefonsystem die Telefonnummer der Kundin und ruft das entsprechende Konto einschließlich der Bestellinformationen vom Vortag auf.
 

Nutzen und Vorteile der CRM-Integration

 
Der wichtigste Vorteil einer CRM-Integration ist wohl die detaillierte Analyse der Kundeninteraktionen, ohne dass manuelle Eingaben notwendig sind. Die CRM-Integration muss zwar zunächst im Back-End eingerichtet und programmiert werden, aber sobald das geschehen ist, werden Ihre Kundeninteraktionen automatisch und vollkommen reibungslos festgehalten. Anrufprotokolle, Gesprächsdauer und Daten aus Befragungen bei Gesprächsabschluss werden in integrierten Systemen automatisch dokumentiert. Dank genauerer Daten aufgrund vorheriger Kontakte mit Ihrem Unternehmen kann Ihr Vertriebsteam zudem potenzielle Kunden einfacher identifizieren und eventuell relevante Angebote genau auf sie zuschneiden. Jedes Teammitglied, das einen Anruf von einem Kunden erhält, hat sofort Zugriff auf den gesamten Kundendatensatz einschließlich früherer Bestellungen, Kontaktverlauf und Kontaktversuche seitens anderer Mitarbeiter.
 

Für welche Unternehmen eignet sich eine CRM-Integration?

 
CRM-Integrationen werden häufig in Unternehmen eingesetzt, die auf die Durchführung umfassender Kundenanalysen angewiesen sind, wie Marketingagenturen, Unternehmensdienstleister oder Fertigungsunternehmen und Lagerhalter. Auch Unternehmen mit großen Callcentern oder Kundensupport-Teams, in denen zahlreiche unterschiedliche Mitarbeiter im Laufe der Zeit mit demselben Kunden Kontakt haben, profitieren von einer CRM-Integration.

 

Möchten Sie uns sprechen? Kontaktieren Sie uns.