WAS IST EIN PERSISTENTER ARBEITSBEREICH?

 

Ein persistenter Arbeitsbereich bezieht sich auf Softwaretools, die über einen längeren Zeitraum hinweg leicht zugänglich und gleichbleibend organisiert sind. Es könnte zum Beispiel vorkommen, dass ein Büro  routinemäßig auf Chatsitzungen, einen Raum zur gemeinsamen Nutzung von Dateien und eine Umgebung zur Aufgabenerstellung angewiesen ist.

Ein persistenter Arbeitsbereich würde diese Tools auf eine leicht wiedererkennbare Weise organisieren, sodass jedes Mitglied Ihres Teams, egal wo die Person sich befindet und welches Gerät sie verwendet, auf logische, vorhersehbare und gleichbleibende Weise auf diese Tools zugreifen kann.  Persistente Arbeitsbereiche sind besonders wichtig für Remote-Teams, deren Agilität in der Kommunikation auf Vorhersagbarkeit und Konsistenz angewiesen ist.

 

Wie funktionieren persistente Arbeitsbereiche?

 
Nehmen wir an, Sie sind Teil eines geografisch verteilten Teams, zu dem viele mobile Vertriebsmitarbeiter gehören, die häufig von Standort zu Standort wechseln.   Mit einem persistenten Arbeitsbereich kann sich jedes Ihrer Teammitglieder in dasselbe Dashboard einloggen, egal ob die Person zu Hause, in einem gemeinsam genutzten Büroraum oder unterwegs am Flughafen arbeitet. Das Dashboard, das aus gemeinsam genutzten Richtliniendokumenten, einer Chatumgebung und einer nach Prioritäten geordneten Liste von Aufgaben besteht, ist speziell für dieses Team konfiguriert und in hohem Maße anpassbar, um Änderungen zu ermöglichen, wenn sich neue Prioritäten ergeben.

 

Für wen eignen sich persistente Arbeitsbereiche?

 
Die Technologie ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die geografisch weit verteilt sind und deren Erfolg von einem konstanten und sorgfältig kuratierten Ansatz für das Kerngeschäft abhängt.  Sie ist auch ein leistungsfähiges Werkzeug, um eine Kultur der Zusammengehörigkeit zu pflegen, den Onboarding-Prozess für virtuelle Mitarbeiter zu verbessern und die Qualitätskontrolle an einem Telearbeitsplatz sicherzustellen.

 

Vorteile von persistenten Arbeitsbereichen

 
Der Hauptvorteil eines persistenten Arbeitsbereichs besteht darin, dass die Technologie ein einheitlich organisiertes Dashboard bietet.  Dies fördert eine höhere Produktivität. Die Technologie bietet auch Mitarbeitern an entfernten Standorten ein Gefühl der Kontinuität in ihrem Arbeitsleben, indem sie eine gemeinsame Vorgehensweise aufbaut und ein Gefühl der Verbundenheit über geografisch entfernte Teams hinweg stärkt.

Persistente Arbeitsbereiche verbessern außerdem den Onboarding-Prozess, indem sie sicherstellen, dass neue Teammitglieder in der gleichen virtuellen Umgebung arbeiten wie ihre Kollegen und Vorgesetzten.

 

 

 

Möchten Sie uns sprechen? Kontaktieren Sie uns.