Mitel Richtlinie und Erklärung zu Konfliktmineralien

Abschnitt 1502 des Dodd-Frank Act zielt darauf ab, die Nutzung bestimmter definierter Rohstoffe, sogenannter Konfliktmineralien, zu unterbinden, die direkt oder indirekt der Finanzierung oder Unterstützung des bewaffneten Konflikts in der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) oder einem angrenzenden Land dienen. Gemäß den Bestimmungen des Dodd-Frank Act sind Unternehmen zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung hinsichtlich der Beschaffung von Konfliktmineralien und zur Einreichung jährlicher Berichte über ihre Nutzung von Konfliktmineralien verpflichtet.

Zu den Konfliktmineralien gehören: Columbit-Tantalit (Coltan) (d. h. Tantal), Kassiterit (d. h. Zinn), Gold, Wolframit (d. h. Wolfram) oder deren Erzeugnisse. Die Definition kann jedoch auf andere Mineralien und ihre Erzeugnisse ausgeweitet werden, die nach Ansicht des U.S. Secretary of State der Finanzierung des bewaffneten Konflikts in der DR Kongo dienen.

Mitel unterstützt die mit dem Dodd-Frank Act verfolgten Ziele und verpflichtet sich

 

Sie möchten gerne mit unserem Verkauf sprechen? Kontaktieren Sie uns. 
+41 32 655 33 33 Kontakt