Whitepaper

BAROMETER DER EINFÜHRUNG VON CLOUD-TELEFONIE IN EUROPA

Cloud-Umfrage 2020 von Mitel, durchgeführt von Spoking Polls

 

Aus der in 2020 beginnenden COVID-19-Krise, von der Unternehmen weltweit betroffen waren, hat sich eine auf Distanzierung basierende Wirtschaft entwickelt. Die Cloud-Umfrage 2020 von Mitel zeigt, dass sich europäische Unternehmen schon lange vor der Pandemie in Richtung Cloud-Technologie bewegt haben und dass sie den Trend zu neuen technologischen Modellen für die Unternehmenstelefonie nicht beeinflussen wird.

Die Analyse der wichtigsten Daten dieser Umfrage zeigt deutlich, dass europäische Unternehmen bereits mehrere Schritte nach vorn gemacht haben und agiler geworden sind, obwohl sie weiterhin auf hochwertige Infrastruktur bestehen. Auch hinsichtlich der Nutzung zeigen die von den Befragten geäußerten Entscheidungskriterien einen gewissen Grad an technologischer und Marketing-Reife in Bezug auf Lösungen für die Migration zu Cloud-basierten Telefonanlagen.

 

Die COVID-19-Krise und die daraus resultierende Notwendigkeit, die Fernarbeit im Umfeld von Kunden und Geschäftspartnern zu organisieren, haben die Lieferanten zweifellos zu mehr Innovation und höheren technischen Standards gezwungen. Diese Situation erfordert auch einen neuen Dialog mit den Kunden.

 

Europäische Unternehmen bewegen sich weiterhin auf Cloud-Telefonie zu: 44 % sind bereit für den Umstieg. Sind Sie es auch?

 

Laden Sie Ihr kostenloses Exemplar der Cloud-Umfrage 2020 von Mitel herunter, die von Spoking Polls durchgeführt wurde, indem Sie das Formular ausfüllen:  
Erfahren Sie mehr zu den Erkenntnissen und über die neuen Kriterien für den Wechsel von Unternehmen in die Cloud.