Mitel schließt Übernahme der Unified Communications Systems Business-Sparte von Toshiba ab

July 05, 2017

Reibungsloser Übergang für Toshibas Kunden und Partner zu einem globalen Kommunikations- und Collaboration-Marktführer

 

OTTAWA, 5. Juli 2017

Mitel® (Nasdaq:MITL) (TSX:MNW), ein führender Anbieter im Bereich der Unternehmenskommunikation, verkündet heute den Abschluss der Übernahme einzelner Vermögenswerte, Bestände sowie Supportverpflichtungen der Unified Communications Business-Sparte von Toshiba. Eine Absichtserklärung dazu wurde bereits am 11. Mai 2017 von beiden Unternehmen unterzeichnet.

Die Vereinbarung tritt sofort in Kraft. Kunden und Partner von Toshiba können nunmehr mit Mitel zukunftssicher planen. Bestandskunden haben nach wie vor Zugang zu den aktuellen Produkten und Dienstleistungen von Toshiba. Um einen reibungslosen Übergang und fortlaufenden Support zu gewährleisten, wechselt ein Schlüsselteam aus Sales, Support sowie Forschung und Entwicklung zu Mitel. Zudem wurde mit einer Übergangsvereinbarung die Produkt- und Servicekontinuität sichergestellt.

Die Transaktion ist ein weiterer Schritt in der Strategie von Mitel, seine Expansion im UCC-Markt voranzutreiben, um der erhöhten Nachfrage nach Cloud-basierten Business-Communications-Lösungen sowie Anwendungen zur Produktivitätssteigerung im Rahmen der digitalen Transformation nachzukommen.

"Die Technologielandschaft verändert sich stetig. Ob Cloud-, On-Premises- oder Hybrid-Lösungen – Mitel hilft seinen Kunden dabei, sich im Dschungel der vielfältigen Möglichkeiten zurechtzufinden. ", so Rich McBee, CEO von Mitel. "Wir freuen uns, die Kunden, Partner und Mitarbeiter von Toshiba nun offiziell in der Mitel-Familie willkommen zu heißen."

Forward Looking Statements
Some of the statements in this communication are forward-looking statements (or forward-looking information) within the meaning of applicable U.S. and Canadian securities laws. These include statements using the words believe, target, outlook, may, will, should, could, estimate, continue, expect, intend, plan, predict, potential, project and anticipate, and similar statements which do not describe the present or provide information about the past. There is no guarantee that the expected events or expected results will actually occur. Such statements reflect the current views of management of Mitel and are subject to a number of risks and uncertainties. These statements are based on many assumptions and factors, including general economic and market conditions, industry conditions, operational and other factors. Any changes in these assumptions or other factors could cause actual results to differ materially from current expectations. All forward-looking statements attributable to Mitel or Toshiba, or persons acting on their behalf, are expressly qualified in their entirety by the cautionary statements set forth in this paragraph. Undue reliance should not be placed on such statements. In addition, material risks that could cause actual results to differ from forward-looking statements include: the inherent uncertainty associated with financial or other projections; the failure to recognize the anticipated benefits from the transaction; intense competition; reliance on channel partners for a significant component of sales; dependence upon a small number of outside contract manufacturers to manufacture products; and, Mitel's ability to successfully implement and achieve its business strategies, including its growth of the company through acquisitions and the integration of recently acquired businesses and realization of synergies. Additional risks are described under the heading “Risk Factors” in Mitel’s Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2016 and in Mitel’s Quarterly Report on Form 10Q for the quarter ended March 30, 2017 filed with the U.S. Securities and Exchange Commission and Canadian securities regulatory authorities on March 1, 2017 and May 3, 2017 respectively. Forward-looking statements speak only as of the date they are made. Except as required by law, Mitel has no intention or obligation to update or to publicly announce the results of any revisions to any of the forward-looking statements to reflect actual results, future events or developments, changes in assumptions or changes in other factors affecting the forward-looking statements.

Über Mitel
Als ein globaler Marktführer  für Unternehmens-Kommunikationslösungen ermöglicht Mitel mehr als 2 Milliarden Verbindungen täglich. Mitel (Nasdaq: MITL) (TSX: MNW) unterstützt Unternehmen in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit ihren Kunden und hilft ihnen dabei, innovative Dienstleistungen anzubieten. Unsere Innovations- und Kommunikationsexperten kümmern sich um mehr als 70 Millionen Nutzer in über 100 Ländern. Für weitere Informationen gehen Sie auf www.mitel.de oder folgen uns auf Twitter @Mitel_DE.

Mitel ist eine eingetragene Marke von Mitel Networks Corporation.

Alle anderen Markenrechte liegen bei ihrem jeweiligen Inhaber.

Kontaktinformation
Mitel EMEA
Sandrine Quinton
+33 (0)130-964-301
sandrine.quinton@mitel.com

 

Über Mitel

Als ein globaler Marktführer für Unternehmens-Kommunikationslösungen ermöglicht Mitel mehr als 2 Milliarden Verbindungen täglich. Mitel unterstützt Unternehmen in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit ihren Kunden und hilft ihnen dabei, innovative Dienstleistungen anzubieten. Unsere Innovations- und Kommunikationsexperten kümmern sich um mehr als 70 Millionen Nutzer in über 100 Ländern.

Für weitere Informationen gehen Sie auf www.mitel.com/de-de oder folgen uns auf Twitter twitter.com/Mitel_DE.

Mitel ist eine eingetragene Marke von Mitel Networks Corporation.

Alle anderen Markenrechte liegen bei ihrem jeweiligen Inhaber.

MITL-C

Sie möchten gerne mit unserem Verkauf sprechen? Kontaktieren Sie uns. 
+41 32 655 33 33 Kontakt