Überall gemeinsam produktiv sein: Mitel stellt neue Videokonferenz-Lösung für reibungslose Zusammenarbeit vor

Berlin April 16, 2020

Mitel MiTeam Meetings vereinfacht die ortsunabhängige Zusammenarbeit in Echtzeit – und bringt Abteilungen und Teams virtuell zusammen

 

Mitel, ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenskommunikation, hat seine neue Meeting-Lösung Mitel MiTeams Meeting vorgestellt. Die Lösung verbindet Video-, Chat- und Sprach- mit Collaboration-Funktionen und ermöglicht Nutzern dadurch, ohne Unterbrechungen und in Echtzeit in einem virtuellen Arbeitsbereich zusammenzuarbeiten. Mitel möchte Unternehmen dabei unterstützen, einfach in Kontakt zu bleiben und auch in der aktuellen Situation effektiv zusammenarbeiten zu können. Bestands- und Neukunden können deshalb Lizenzen für MiTeam Meetings für die nächsten sechs Monate kostenlos und unkompliziert über ihren Mitel Partner beziehen.

 

Die moderne globalisierte Geschäftswelt macht die effektive Zusammenarbeit von Teams zur organisatorischen Herausforderung. Mitarbeiter, die im Homeoffice arbeiten, verzögern die Entscheidungsfindung, reduzieren die Produktivität und verleiten zum Einsatz privater Hard- und Software als Schatten-IT. Voneinander getrennte Kommunikationskanäle können für Unternehmen zum Kostenfaktor werden und durch ihre Komplexität schwer zu verwalten sein. Die umfassenden Reisebeschränkungen, die aus Sorge vor Gesundheitsrisiken aktuell in vielen Ländern herrschen, machen persönliche Zusammenarbeit und Meetings zudem auf absehbare Zeit unplanbar. Um diese Herausforderung zu bewältigen und ein einheitliches Nutzererlebnis zu bieten, nutzt Mitel die globale Cloud-Infrastruktur von Amazon Web Services. Dadurch steht international arbeitenden Teams ein Collaboration-Tool zur Verfügung, das sie näher zusammenbringt und nahtlose Live-Interaktionen ermöglicht – unabhängig davon, wo sie sich befinden und welches Endgerät sie nutzen.

 

In einer 2019 durchgeführten Umfrage unter 2.500 Business Professionals in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien und den USA sagten bereits 74 Prozent der Befragten, dass bessere Kommunikations- und Collaboration-Tools ihnen helfen würden, produktiver zu arbeiten. Über die Hälfte der deutschen Teilnehmer gab an, sie empfänden persönliche Meetings als effektivste Methode, um miteinander zu kommunizieren. Bereits vor den ersten Auswirkungen des Coronavirus auf die Geschäftswelt erwarteten dabei 35 Prozent der Deutschen, dass Video-Meetings in den nächsten drei bis fünf Jahren deutlich zunehmen werden. Tatsächlich sind diese heute gefragter denn je, um die Geschäftskontinuität zu wahren. Mit MiTeam Meetings können Unternehmen ihre Produktivität steigern und ihre Mitarbeiter dabei unterstützen, reibungslos miteinander zu arbeiten, selbst wenn sie sich physisch nicht in demselben Raum befinden.

 

Das Angebot wird über die AWS Zone Frankfurt in Deutschland für die Anwender zur Verfügung gestellt. MiTeam Meetings ist einfach zu implementieren, zu verwalten und bietet umfassenden Support. Darüber hinaus ermöglicht die Lösung ein flüssiges Hin- und Herschalten zwischen Sprach-, Chat- und Videofunktionen, sodass Teams unterbrechungsfrei zusammenarbeiten und durch persönliche Besprechungen den Zusammenhalt stärken können, ohne dafür reisen zu müssen. Die Zusammenarbeit hört nicht mehr mit dem Beenden eines Meetings auf, denn Nutzer können mit der Anwendung jederzeit in den virtuellen Meetingraum ihrer Gruppe zurückkehren, auf aufgezeichnete Notizen zugreifen, gemeinsam genutzte Dokumente durchsehen und eine neue Besprechung starten.

 

MiTeam Meetings nutzt die CloudLink-Architektur von Mitel, die Kunden dabei unterstützt, den maximalen Nutzen aus Investitionen in Technologien der neuesten Generation zu ziehen und gleichzeitig cloudbasierte Anwendungen in ihrem eigenen Tempo zu integrieren. Dazu lässt sich die Videokonferenzraum-Lösung nahtlos in Private Cloud- oder lokale Plattformen implementieren.

 

Zitate

 

„Mit MiTeam Meetings stellen wir unseren Kunden eine cloudbasierte Videokonferenz-Lösung zur Verfügung, mit der sich Nutzer individuelle virtuelle Co-Working-, Konferenz- und Meetingräume einrichten können“, erklärt Manuel Ferre-Hernandez, Geschäftsführer von Mitel Deutschland. „Eine reibungslose Zusammenarbeit ist insbesondere in der aktuellen Situation, in der viele Menschen von zuhause arbeiten, von großer Bedeutung und kann Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäftskontinuität zu sichern. Wir haben uns daher entschieden, unseren Kunden die Lizenzen für MiTeam Meetings für die nächsten sechs Monate kostenlos zur Verfügung zu stellen.“

 

„Die Art und Weise, wie wir wann und wo arbeiten, verändert sich immer mehr. Aufgrund von flexiblen Arbeitsmodellen und der Zusammenarbeit von internationalen Teams in unterschiedlichen Zeitzonen wird die Forderung nach neuen Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit immer lauter“, sagt Tarun Loomba, Chief Product Officer bei Mitel. „Durch die Möglichkeit, reibungslos zusammenzuarbeiten, steht Unternehmen das wichtigste Werkzeug für eine effektive Teamarbeit zur Verfügung. Zudem verbessert sie das Meeting-Erlebnis und steigert die Produktivität der Mitarbeiter. So fühlen sich Meetings am anderen Ende der Welt an, als ob sie gleich gegenüber am Tisch stattfinden.“

Über Mitel

Als ein globaler Marktführer für Unternehmenskommunikationslösungen ermöglicht Mitel mehr als 2 Milliarden Verbindungen täglich. Mitel unterstützt Unternehmen in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit ihren Kunden und hilft ihnen dabei, innovative Dienstleistungen anzubieten. Unsere Innovations- und Kommunikationsexperten kümmern sich um mehr als 70 Millionen Nutzer in über 100 Ländern.

Für weitere Informationen gehen Sie auf www.mitel.com/de-de oder folgen uns auf Twitter twitter.com/Mitel_DE.

Mitel ist eine eingetragene Marke von Mitel Networks Corporation.

Alle anderen Markenrechte liegen bei ihrem jeweiligen Inhaber.

MITL-C

Sie möchten gerne mit unserem Verkauf sprechen? Kontaktieren Sie uns.