Mitel StreamLine

Migration zu IP-Kommunikation leicht gemacht

Mit Mitel StreamLine können Sie ältere Sprachkommunikationslösungen IP-fähig machen – schnell, einfach, effizient und kostengünstig.

Die wichtigsten Vorteile
Keine Probleme bei der Verkabelung
Gibt es bei der Migration Ihres Systems für die Geschäftskommunikation auf eine IP-Lösung Probleme mit der Verkabelung? Mitel StreamLine ermöglicht die nahtlose Integration von Standorten mit bestehender Kabelinfrastruktur, einschließlich abgelegenen und isolierten Einrichtungen wie Lagerhäusern und Kreuzfahrtschiffen. Und das ohne den Austausch von Kabeln, Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs, Sicherheitsrisiken, Einschränkungen hinsichtlich der Konnektivität oder verschwendetem Budget.
Großflächigere PoE-Abdeckung
Erweitern Sie die PoE-Abdeckung auf bis zu 365 m entfernte Geräte, damit bislang nicht vernetzte Bereiche ebenfalls angebunden und Mitarbeiter an ihrem bevorzugten Ort arbeiten können. So fördern Sie nicht nur die Produktivität, sondern auch die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.
Einfaches Netzwerkdesign
Mitel StreamLine vereinfacht das Netzwerkdesign, indem veraltete Technik wie TDM-/TK-Anlagen und analoge/digitale Endpunkte komplett auf leistungsfähige IP-Technologie umgestellt wird. Da die bestehende zweiadrige Kabelinfrastruktur nicht ausgetauscht werden muss, werden Risiken und Unterbrechungen für Geschäftsbetrieb und Netzwerk vermieden.

Ist das das richtige Produkt für Sie?

Funktionen
    • Nahtlose Migration von TDM zu IP. Unabhängig von Verkabelung, Technologie und Entfernung
    • Vereinfachte Migration – Umstieg auf eine vollständig IP-basierte Lösung unter Verwendung bestehender TDM-/CAT3-/STP-Kabel
    • Zugang zu Unified-Communications-Funktionen im gesamten Unternehmen
    • Keine Unterbrechung des Geschäftsbetriebs und Beschleunigung des Migrationsprozesses dank nicht invasiver Plug-and-Play-Bereitstellung
     

    • Größere Bandbreite über vorhandene zweiadrige Kabel für mehr Effizienz bei der Sprach- und Videokommunikation sowie der Desktop-Freigabe
    • Größere Netzwerkreichweite – IP-Technologie mit PoE bis zu einer Entfernung von 365 m
    • Schnellerer ROI für den Kunden dank unmittelbarer geschäftlicher Vorteile durch IP-fähige Arbeitsplätze
     
Branchenweit niedrigster Stromverbrauch

StreamLine unterstützt über eine einfache zweiadrige Telefonleitung Ethernet- und Power-over-Ethernet-Dienste mit der vierfachen Reichweite von herkömmlichen Daten-Switches. Darüber hinaus verfügen die StreamLine Switches standardmäßig über Funktionen für gemeinsame Stromversorgung, Lastausgleich sowie den Austausch von Netzteilen für die (gemeinsame) Stromversorgung von mehreren Geräten in Serienschaltung während des Betriebs.

Installation ohne großen Aufwand

StreamLine ist mit verschiedenen Verkabelungslösungen kombinierbar, sodass vorhandene Kabel direkt an ein LAN angeschlossen werden können – ähnlich einem IP-Router, der als Switch zwischen LAN und IP-Telefonen fungiert. Zusätzlich benötigt jedes IP-Telefon einen StreamLine Adapter, über den das Telefon mit Strom versorgt wird und die über Zweidrahtleitungen übertragenen Signale in Ethernet-Signale umgewandelt werden.

Interessiert?

Sie möchten gerne mit unserem Verkauf sprechen? Kontaktieren Sie uns. 
+49 30 6104-0 Kontakt